In der Nähe von Institut français Stuttgart

Steve Hill · Fürth · Kofferfabrik
Konferenz

Steve Hill · Fürth · Kofferfabrik

Montag 20:00 (25 September)
Kofferfabrik, Fürth

The 8th. Rory Gallagher Weekend Fürth
Essen

The 8th. Rory Gallagher Weekend Fürth

Freitag 19:00 (01 Dezember)
Kofferfabrik, Fürth

Premiere der X-Klasse. Dem ersten Pick-up mit dem Stern

Premiere der X-Klasse. Dem ersten Pick-up mit dem Stern

Samstag 09:00 (04 November)
Taunus-Auto, Wiesbaden

Mabel | Berlin

Mabel | Berlin

Freitag 19:00 (29 September)
Prince Charles, Berlin

Mirko Machine (Hamburg) // Taktloss Aftershowparty

Mirko Machine (Hamburg) // Taktloss Aftershowparty

Freitag 23:00 (22 September)
Freund & Kupferstecher, Stuttgart

CPU IX w/ Sylabil Spill, Yota & Special Guest

CPU IX w/ Sylabil Spill, Yota & Special Guest

Samstag 23:00 (30 September)
Freund & Kupferstecher, Stuttgart

Michael Patrick Kelly - Stuttgart
Musik

Michael Patrick Kelly - Stuttgart

Mittwoch 20:00 (22 November)
Liederhalle Beethovensaal, Stuttgart


Litté-Rad-Tour. Französische Literatur in Stuttgart

Litté-Rad-Tour. Französische Literatur in Stuttgart


Wann?

Startzeit: Freitag 18:00 (15 September)
Endzeit: Sonntag 14:00 (17 September)

Über

2017 ist Frankreich Gastland der Frankfurter Buchmesse – eine große Ehre und zugleich ein Anlass, die Vielfalt der frankophonen Literatur zu entdecken. In Zusammenarbeit mit dem für den Frankreichauftritt zuständigen Kommissariat, der Stadt Stuttgart und der Stadt Straßburg laden das Institut français Stuttgart und das Literaturhaus Stuttgart dazu ein, an drei Tagen die französische Präsenz in Stuttgart zu entdecken.

Bei einem literarischen Parcours durch die „Fremde“ ziehen Groß und Klein mit dem Rad durch Stuttgart, treffen in mehreren Etappen auf bedeutende frankophone Autoren (Hédi Kaddour, Ken Bugul, Sylvain Prudhomme, Shumona Sinha), große Namen der Weltliteratur (Honoré de Balzac, Albert Camus, Arthur Rimbaud…) und auf wichtige Brückenbauer zwischen Deutschland und Frankreich (Philippe Arlaud, Claire Doutriaux, Gila Lustiger, Iris Radisch, Hinrich Schmidt-Henkel).

---------------------------------------------------------------------------------

Programm Freitag, 15. September:

FESTIVALERÖFFNUNG/VERNISSAGE
18.00 Uhr | Institut français Stuttgart | Eintritt frei
Festivaleröffnung mit offizieller Begrüßung der Veranstalter und anschließender Vernissage dreier Ausstellungen:

L.I.R. – LIVRE IN ROOM
digitale Literaturinstallation von Joris Mathieu & Nicolas Boudier
PLUMES
Fotografien von Vincent Muller
DIE MAGIE DER WORTE
Fotografien von Klaus D. Bertl

AUFTAKT VERANSTALTUNGSREIHE "KARAMBOLAGEN"
19.30 Uhr | Literaturhaus Stuttgart | Eintritt: 10/8/6,- €
Zum Auftakt schreiben der französisch-tunesische Schriftsteller Hédi Kaddour und die deutsch-französische Schriftstellerin Gila Lustiger eine These zum Begriff fremd/étranger, die Gesprächsgrundlage für den Abend sein wird.

------------------------------------------------------------------------------------------

Programm Samstag, 16. September:

WERKSCHAU/COMICAUTOREN & ILLUSTRATOREN
11.00 Uhr | Stadtbibliothek Stuttgart | Eintritt frei
Mit Alexandra Pichard (Straßburg) und Stefan Dinter (Stuttgart)

DÉJEUNER SUR L'HERBE & START RADPARCOURS
12.00 – 15.00 Uhr | Stadtgarten S-Mitte,
bei Regen: Passage am Tagblattturm | Eintritt frei

ab 12.00 Uhr: Frz. Spezialitäten von Kochkünstler Mario Ohno
ab 12.30 Uhr: Fahrradparcours für Kinder, Interaktive Kreideperformance der Künstlerin Elin Doka

12.30, 13.30 & 14.30 Uhr: Fanfarenklänge der Brass Band der Kunst- und Musikhochschule Elsass (Straßburg)

13.00 & 14.30 Uhr: Odile Néri-Kaiser erzählt zweisprachige Geschichten für Kinder und Erwachsene

14.00 Uhr: Lesung & Gespräch: Sylvain Prudhomme „Ein Lied für Dulce“

LITERARISCHE FÜHRUNG TEIL I
14.30 Uhr | Treffpunkt Ecke Calwer Straße / Alte Poststraße | Eintritt frei

FILM: „KEN BUGUL – PERSONNE N’EN VEUT“
15.00 Uhr | Institut français Stuttgart | Eintritt frei

LESUNG: JULIE CHAUVET „DRAPEAU ROUGE“
15.15 Uhr | Treppe am Feuersee | Eintritt frei

LITERARISCHE FÜHRUNG TEIL II
16.00 Uhr | Treffpunkt Hasenbergsteige 10 | Eintritt frei

FILM: „DIE MACHT DER BÜCHER“
16.00 & 17.00 Uhr | Institut français Stuttgart | Eintritt frei

GESPRÄCH: FOKUS AFRIKA
16. 45 Uhr | Institut français Stuttgart | Eintritt frei

LITERARISCHE FÜHRUNG TEIL III / APÉRITIF LITTÉRAIRE
18.00 Uhr | Schillerplatz, Weinhandlung Kreis | Für Festivalpassbesitzer Aperitif inkl.

SZENISCHE LESUNG: „L’ESPRIT DES MOTS“
19.00 Uhr | Literaturhaus Stuttgart | Eintritt in Kombination mit der darauffolgenden Podiumsdiskussion: 12,- /10.-/6,- €

BUCHPREMIERE UND GESPRÄCH:
„WARUM DIE FRANZOSEN SO GUTE BÜCHER SCHREIBEN“
20.30 Uhr | Literaturhaus Stuttgart | Eintritt in Kombination mit der Szenischen Lesung: 12,- /10.-/6,- €

------------------------------------------------------------------------------------------
Programm Sonntag, 17. September:

2 x Frühstücksmatinee – Begegnung mit den Trägern des Internationalen Literaturpreises des Hauses der Kulturen der Welt

LESUNG UND GESPRÄCH I:
FISTON MWANZA MUJILA „TRAM 83“
11.00 Uhr | Literaturhaus Stuttgart | Eintritt in Kombination mit der darauffolgenden Lesung: 12,- /10.-/6,- €

LESUNG UND GESPRÄCH II:
SHUMONA SINHA „GESCHICHTEN DER WUT“
12.00 Uhr | Literaturhaus Stuttgart | Eintritt in Kombination mit der vorhergehenden Lesung: 12,- /10.-/6,- €

Ausführliche Informationen zum Programm: http://bit.ly/2uhGSCh

Eintritt:
Einzelne Veranstaltungen im Literaturhaus 10,- /8.-/6,- €
Festivalpass 25,- /18.-/12,- € (inkl. Apéritif bei der Literarischen Stadtführung III am 16.9.)
Weitere Veranstaltungen frei