Eva Mattes: Die Reisen des Marco Polo

Eva Mattes: Die Reisen des Marco Polo


Wann?

Startzeit: Samstag 20:00 (15 September)
Endzeit: Samstag 22:00 (15 September)

Über

Ein musikalisches Tagebuch mit Werken von Giulio Caccini, Claudio Monteverdi, Salomone Rossi, Tarquinio Merula, Karl Valentin sowie traditionelle chinesische Musik & Improvisation

Eva Mattes (Rezitation)
Wu Wei (Sheng & Erhu)
Lautten Compagney Berlin
Wolfgang Katschner (Theorbe & Musikalische Leitung)

Im Lauf der Jahrhunderte gibt es immer wieder Persönlichkeiten, deren Lebensgeschichten wie aus der Zeit gefallen scheinen. Aus reiner Wissbegierde zog es den venezianischen Kaufmann Marco Polo seinerzeit weit über die Grenzen der damals bekannten Welt hinaus. Die Berichte seiner Expeditionen ins Reich der Mitte strotzen nur so vor sinnlichen Bildern und Beschreibungen ferner Kulturen. Nun hat sich die Lautten Compagney Berlin dieser einzigartigen Persönlichkeit angenommen und ein feines musikalisch-literarisches Programm um die abenteuerliche Vita Polos gesponnen. Im Wechselspiel mit dem chinesischen Musiker Wu Wei, der den venezianischen Renaissance-Werken Melodien aus Fernost beimischt, liest die wunderbare Eva Mattes – bekannt als Tatort-Kommissarin aus Konstanz und faszinierende Bühnenschauspielerin – nicht ohne einen Funken Humor poetische Miniaturen übers Fortgehen, das Fernweh und die Leidenschaft. Ein Abend, der zum Reisen animiert – und sei es auch nur im Geiste.

Foto: Eva Mattes © Hanna Mattes