Dampfsonderzug zum Dampflokwerk nach Meiningen

Dampfsonderzug zum Dampflokwerk nach Meiningen


Wann?

Startzeit: Samstag 06:00 (01 September)
Endzeit: Samstag 23:00 (01 September)

Wo?

Eisenbahnfreunde Witten
Bergerstraße 35, Witten

Über

Aufgrund der günstigen Lage entwickelte sich Meiningen im Mittelalter zur bedeutendsten Stadt im südthüringischen Raum. Dies spiegelt der historische Kern der über ein halbes Jahrtausend zu Hochstift Würzburg gehörenden Stadt eindrucksvoll wider. Die historische Altstadt besteht aus der eigentlichen Altstadt und dem Gebiet um das Schloss Elisabethenburg (bis 1682: Burg Meiningen), die ab dem Mittelalter bis um 1820 von einer Stadtbefestigung mit einer doppelten Stadtmauer, einem davorliegenden dreifachen Wassergrabensystem im Norden, Osten, Süden sowie Mühlgraben und Werra im Westen komplett geschützt waren. Der Umriss der Altstadt ist an den bis heute erhaltenen Wasser- und Mühlgraben deutlich erkennbar.
Beim Schlendern durch die im englischen Stil angelegten Parks begegnet man auf Schritt und Tritt Denkmälern, die den einst in Meiningen wirkenden Künstlerpersönlichkeiten gewidmet sind. Im letzten Drittel des 19. Jh. gelang es dem begabten, selbst künstlerisch tätigen Herzog Georg II., Meiningen zu einem der wichtigsten kulturellen Zentren Deutschlands zu machen. Eindrucksvolle Zeugnisse dieser Theaterära sind die mit großem handwerklichen Können gemalten illusionistischen Bühnenbilder, von denen der Besucher eine Auswahl in den Staatlichen Museen im Schloss Elisabethenburg bewundern kann. Die Stadt selbst besitzt viel Sehenswertes und kann ihre Vergangenheit als Residenz nicht verhehlen. Die Herzöge von Sachsen-Meiningen ließen besonders im 19. Jahrhundert großzügig bauen, so dass neben alten Fachwerkhäusern im fränkischen Stil vor allem repräsentative Straßen und Gebäude das Stadtbild bestimmen.
Für Eisenbahnfans bietet Meiningen etwas ganz Besonderes, das Dampflokwerk Meiningen. Als letztes seiner Art unterhält Dampflokomotiven in- und ausländischer Eisenbahnunternehmen. Selbst der Neubau von Dampflokomotiven wird hier noch beherrscht. Am ersten Septemberwochenende heißt es wieder „Dampfloktage im Werk Meiningen“. Buchen sie direkt die Eintrittskarte mit den Fahrkarten, so entgehen Sie den Wartezeiten. Der Fußweg vom Bahnhof zum Ausbesserungswerk dauert ca. 15 Minuten.



In der Nähe von Eisenbahnfreunde Witten

Frühjahrsputz im Wiesenviertel
300 m »

Frühjahrsputz im Wiesenviertel

Freitag 12:00 (27 April)
Wiesenviertel, Witten

Herr Schröder | Witten
350 m »

Herr Schröder | Witten

Samstag 20:00 (03 November)
Saalbau Witten, Witten

Trio Accanto at Witten
350 m »

Trio Accanto at Witten

Freitag 22:00 (27 April)
Wittener Tage für neue Kammermusik, Witten

Lydia Benecke • Die Psychologie des Bösen
350 m »

Lydia Benecke • Die Psychologie des Bösen

Samstag 20:00 (22 September)
Saalbau Witten, Witten

Mädchen Klamotte @Saalbau Witten
350 m »

Mädchen Klamotte @Saalbau Witten

Sonntag 11:00 (21 Oktober)
Saalbau Witten, Witten

Brendan Lewes (Singer/Songwriter aus Kendal Town/England)
1050 m »

Brendan Lewes (Singer/Songwriter aus Kendal Town/England)

Samstag 19:30 (10 November)
The Curly Cow - vegan musicpub / bistro / café, Witten

LVX Aeterna - Excalibur Witten plus Special Guests
1300 m »

LVX Aeterna - Excalibur Witten plus Special Guests

Samstag 19:00 (28 April)
Excalibur Witten, Witten

Frank Goosen • Witten
1200 m »

Frank Goosen • Witten

Donnerstag 20:00 (26 April)
WERK-STADT, Witten