In der Nähe von Friedrich-Wilhelm Gymnasium

Traditioneller Herrenfrühschoppen

Traditioneller Herrenfrühschoppen

Sonntag 11:11 (21 Januar)
Mercure Severinshof Koeln City, Cologne

David Krause & Bastian Schneider auf der lit.COLOGNE

David Krause & Bastian Schneider auf der lit.COLOGNE

Freitag 19:30 (09 März)
Literaturhaus Köln, Cologne

Marion Poschmann: Die Kieferninseln

Marion Poschmann: Die Kieferninseln

Donnerstag 19:30 (01 Februar)
Literaturhaus Köln, Cologne

Naira Gelaschwili auf der lit.COLOGNE

Naira Gelaschwili auf der lit.COLOGNE

Mittwoch 19:00 (14 März)
DEG Köln, Cologne

Verheyen/Copland/Gress/Hart
Musik

Verheyen/Copland/Gress/Hart

Samstag 20:00 (03 März)
Riverside Studio Cologne, Cologne

Personal Training Night 2018

Personal Training Night 2018

Mittwoch 17:00 (17 Januar)
Holmes Place Köln - Am Gürzenich, Cologne

Karnevalsfrühstück für große und kleine Jecken

Karnevalsfrühstück für große und kleine Jecken

Sonntag 09:30 (28 Januar)
Hard Rock Cafe Cologne, Cologne


BarCamp Essbare Stadt Köln

BarCamp Essbare Stadt Köln


Wann?

Startzeit: Samstag 09:30 (13 Januar)
Endzeit: Samstag 18:00 (13 Januar)

Wo?

Friedrich-Wilhelm Gymnasium
Severinstraße 241, Cologne

Über

Wie soll sie aussehen, die "Essbare Stadt Köln"?

Am Samstag, den 13.01.2018 veranstalten die Agora Köln und der Ernährungsrat für Köln und Umgebung ein Barcamp im Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Köln. Dazu möchten wir Euch gerne einladen!

Das BarCamp bildet den öffentlichen Startschuss zum Projekt "Essbare Stadt Köln", bei dem sich die Akteure vernetzen, konkrete Projektideen generieren und Arbeitsgruppen bilden können. Hier finden z.B. Aktive aus den Veedeln zusammen und entwickeln Ideen für Maßnahmen, die sie dann im weiteren Verlauf des Projekts mit Unterstützung des Ernährungsrats und in Absprache mit den relevanten städtischen Stellen umsetzen wollen.

Dies funktioniert über sogenannte „Sessions“, offene Arbeitsphasen mit jeweils ca. 1 Stunde Dauer und durchschnittlich 30 TeilnehmerInnen, die teils von den Organisatoren, teils von geladenen Gästen sowie teils spontan von TeilnehmerInnen gestaltet werden. Das Format reicht von Workshops über Vorträge oder Diskussionsrunden bis hin zu Arbeitsgruppen für konkrete Projektideen:

>> Ihr möchtet Bienen retten? Einen Gemeinschaftsgarten in Eurem Veedel gründen? Dächer begrünen? Am Konzept für die Essbare Stadt Köln mitschreiben? Oder lernen, wie Aquaponik funktioniert? <<

Dann meldet Euch an und kommt vorbei - lernt, findet Mitstreiter, vernetzt Euch, und werdet aktiv!

Die Teilnahme ist kostenlos, für Verpflegung ist gesorgt!

Zur Anmeldung: http://ernährungsrat-köln.de/13-1-2018-barcamp-essbare-stadt-koeln/