Weitere Ereignisse in DIE FABRIK - Kulturwerk Frankfurt

Jördis Tielsch & Band: Auf der Bühne des Lebens

Jördis Tielsch & Band: Auf der Bühne des Lebens

Dienstag 20:00 (26 September)
DIE FABRIK - Kulturwerk Frankfurt, Frankfurt

Isabelle Bodenseh: „Mrs Bo´s cookbook”

Isabelle Bodenseh: „Mrs Bo´s cookbook”

Donnerstag 20:00 (28 September)
DIE FABRIK - Kulturwerk Frankfurt, Frankfurt

Der Kleine Prinz: Ingrid El Sigai & Stanislav Rosenberg

Der Kleine Prinz: Ingrid El Sigai & Stanislav Rosenberg

Donnerstag 20:00 (12 Oktober)
DIE FABRIK - Kulturwerk Frankfurt, Frankfurt

In der Nähe von DIE FABRIK - Kulturwerk Frankfurt

Steve Hill · Fürth · Kofferfabrik
Konferenz

Steve Hill · Fürth · Kofferfabrik

Montag 20:00 (25 September)
Kofferfabrik, Fürth

The 8th. Rory Gallagher Weekend Fürth
Essen

The 8th. Rory Gallagher Weekend Fürth

Freitag 19:00 (01 Dezember)
Kofferfabrik, Fürth

Premiere der X-Klasse. Dem ersten Pick-up mit dem Stern

Premiere der X-Klasse. Dem ersten Pick-up mit dem Stern

Samstag 09:00 (04 November)
Taunus-Auto, Wiesbaden

Mabel | Berlin

Mabel | Berlin

Freitag 19:00 (29 September)
Prince Charles, Berlin

Dampfsonderzug „Der Michelstädter“

Dampfsonderzug „Der Michelstädter“

Sonntag 13:05 (03 Dezember)
Bahnhof Frankfurt Süd, Frankfurt

Night Fever – The Very Best Of The Bee Gees Unplugged
Musik

Night Fever – The Very Best Of The Bee Gees Unplugged

Sonntag 12:00 (05 November)
Musiklokal Südbahnhof, Frankfurt

Night Fever – The Very Best Of The Bee Gees
Musik

Night Fever – The Very Best Of The Bee Gees

Samstag 21:00 (04 November)
Musiklokal Südbahnhof, Frankfurt

Roy Hammer & Die Pralinées

Roy Hammer & Die Pralinées

Sonntag 12:00 (12 November)
Musiklokal Südbahnhof, Frankfurt


Absinto Orkestra: CD Release „Leeheim“

Absinto Orkestra: CD Release „Leeheim“


Wann?

Startzeit: Donnerstag 20:00 (14 September)
Endzeit: Donnerstag 23:00 (14 September)

Wo?

DIE FABRIK - Kulturwerk Frankfurt
Mittlerer Hasenpfad 5 (im Hof), Frankfurt

Über

Der Balkan-Beat des Absinto Orkestra ist eine unwidersteh-
liche Aufforderung zum Mitsingen, Tanzen und Klatschen – hier werden Hymnen auf das Leben zelebriert, die alles einbeziehen, was diese kurze Spanne ausmacht: Liebe und Vergänglichkeit, Witz und Sehnsucht, Melancholie und Rausch.

Zu recht ging 2013 beim Music Contest „Creole – Globale Musik aus Hessen 2013“ der erste Preis u.a. auch an das Absinto Orkestra. „Eine vor Spielfreude und musikalischer Interaktion nur so sprudelnde homogene Band, die osteuropäische Musikelemente wie selbstverständlich und leben-
dig in ihre Musik eingebracht hat. Zudem vermittelte die erfrischende Performance ohne Umwege den ungeheuren Spaß, den die Musiker beim Spielen ihres Stilmixes haben!“ lautete die Begründung der Jury. Der Publikumspreis ging ebenfalls an das Absinto Orkestra.

Inspiriert von den mitreißenden Rhythmen osteuropäischer Hochzeitskapellen erzählen die fünf Musiker ihre ganz eigene Geschichte: Von der Liebe des Geigers zur Klassik, von der Django Reinhardt-Passion des Gitarristen, von der russischen Heimat des Mannes am Kontrabass, von den südafrikanischen Straßenmusiker-Jahren des Trommlers und von den bessarabischen Wurzeln des singenden Mandolinenspielers.

Nun stellen sie ihr neues Album „Leeheim“ vor. Johannes Reinig (vl), Jo Schappert (g), Pavel Klimashevsky (b), Clinton Heneke, (perc), Stefan Ölke (g/mand) / www.absinto.de